Kreistag

Der Kreistag als die Vertretung der Einwohner und das wichtigste Organ des Landkreises, entscheidet über alle Angelegenheiten, die den Landkreis betreffen. Er ist zuständig in allen Fällen, die nicht durch Gesetz oder durch die vom Kreistag beschlossene Hauptsatzung dem Landrat übertragen sind. Er legt die Grundsätze für die Verwaltung des Landkreises fest, überwacht die Ausführung seiner Beschlüsse und sorgt bei Missständen für deren Beseitigung. Er entscheidet im Einvernehmen mit dem Landrat über die Ernennung, Einstellung und Entlassung der leitenden Mitarbeiter des Landkreises. Der Kreistag besteht aus 59 Kreisräten sowie dem Landrat Dr. Heiko Schmid als Vorsitzenden. Sein Vorgänger von 1992 - 2006 war Peter Schneider.

Der letzte Kreistag im Landkreis Biberach wurde am 25. Mai 2014 gewählt und setzt sich nunmehr aus 59 Sitzen zusammen, wobei die Kreisräte für die Dauer von fünf Jahren gewählt wurden. Gewählt wurde nach Wahlvorschlägen der Parteien bzw. politischen Organisationen, für jeden Wahlkreis gesondert. Insgesamt haben 152.357 Wahlberechtigte ihre Stimmen abgegeben, was einer Wahlbeteiligung von 52,2 % entsprochen hat (2009: 55,13 %).

Die CDU hat 42,2 % (204.528 Stimmen) der Gesamtstimmen erhalten und damit 25 Sitze (von 59) im neuen Kreistag. >>> Hier geht es zu den Ergebnissen.

 

Vorsitzender der CDU-Fraktion

Roland Wersch
Erster Bürgermeister in Biberach

Ramminger Straße 22
88400 Biberach

Tel: 0171 - 3016 809

 




Weitere Informationen

// initialise Superfish